Sport macht den Unterschied an der Freien Schule Ganztag BLK

Sport BLK

Bei der Planung unserer Konzeption kamen in einer Hinsicht viele Mitglieder des Fördervereins Ganztag BLK und der Elterninitiative auf einen Nenner: Der Sport durfte keineswegs zu kurz kommen. In vielen Schulen fällt ein großer Teil der Sportstunden aus, was mehr als bedauerlich ist. Bewegungsmangel ist nicht förderlich für eine gesunde Entwicklung und das Wohlbefinden der Schüler. Somit war bei uns schon vor der Schuleröffnung klar, dass es ein großes Sportangebot über den Pflichtunterricht der Lehrpläne hinaus geben würde. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie das Konzept in unserer Schule funktioniert und wie die Schüler davon profitieren.


Der Schulsportunterricht wird von mehreren Coaches durchgeführt

In der Ganztag BLK fällt der Sportunterricht nie aus. Dieses Ziel lässt sich nur durch die enge Zusammenarbeit mit Sportlehrern aus dem Umkreis verwirklichen. Wir haben einen fest angestellten Sportlehrer, der durch eine zweite Lehrerin unterstützt wird. Dazu sind bei uns weitere Sportlehrer auf Pauschalbasis beschäftigt, die ansonsten im Nachmittags- und Freizeitbereich eingesetzt werden. Es handelt sich hierbei um staatlich anerkannte Erzieher mit einer Trainer-Lizenz. Fällt eine Lehrkraft aus unserem Kernteam aus, springt eine Pauschalkraft ein und es entstehen keine Ausfälle.


Mannschaftssport gehört zu unserem Schulalltag

Neben unserer geliebten Sportart Brennball, die wir als Gemeinschaftssport fest etabliert haben, finden viele weitere Sportangebote statt. Die Mannschafts- und Ballsportarten sind sehr beliebt und umfassen Volleyball, Basketball, Fußball und Handball. Durch die ständige Verfügbarkeit dieser Sportarten müssen die Schüler in ihrer Freizeit nicht auf andere Vereine ausweichen, sondern pflegen ihre Freundschaften direkt in der Schule weiter. Bekanntlich sind Teamsportarten eine optimale Möglichkeit, die Kompetenzen der Kinder bestmöglich zu fördern. Der Teamgeist ist nicht nur während des Trainings spürbar, sondern macht sich in jedem Bereich des Zusammenseins in der Schule positiv bemerkbar. Unsere Schüler bekommen die Möglichkeit, ihre Energie sinnvoll zu kanalisieren und ihre Kräfte auf faire Art miteinander zu messen. Es werden selbstverständlich auch Wettkämpfe gegen externe Mannschaften durchgeführt, viele aus umliegenden Schulen.


Tanzunterricht in der Ganztag BLK

Der Tanzunterricht findet einmal wöchentlich statt. Mit der Tanztrainerin arbeiten wir inzwischen seit Monaten sehr erfolgreich zusammen. Sie unterrichtet interessierte Schüler in Tänzen mit Elementen aus dem Jazz-Dance und Hip Hop. Auch herrscht ein reges Interesse am Breakdance. Besonders gefällt uns unser Schultanz, den ausnahmslos alle Schüler und Mitarbeiter lernen und der von der Trainerin eigens für uns und in Zusammenarbeit mit den Tänzern choreographiert wurde. Im Moment steht zur Diskussion, ob Cheerleading in unserer Freien Schule realisierbar ist. Das Interesse der Schüler ist groß und auch ein Großteil der Eltern hat sich für die Idee ausgesprochen. Wir werden abklären, ob wir Trainer-Verstärkung organisieren können und wie die Finanzierung gestaltet werden könnte. Alles in Allem stoßen sämtliche Sportangebote auf großen Zuspruch, die mit Musik zu tun haben. Das gilt auch für die Eltern, für die mittlerweile ein abendlicher Zumba-Kurs in unserer Sporthalle angeboten werden kann.


Unsere Fitness-Tests

Unsere Sportlehrer, die wir Coach nennen, führen dreimal pro Halbjahr mit jedem Schüler einzeln einen Fitness-Test durch, bei denen motorische und sportliche Fähigkeiten wie Gleichgewichtssinn, Kraft, Ausdauer und Raumwahrnehmung getestet werden. Diese Tests finden je nach Wunsch der Schüler einzeln oder in Kleingruppen statt, denn es soll vermieden werden, dass sich einzelne Schüler bloßgestellt fühlen. Diese Tests werden nicht benotet, aber in einem persönlichen Dokumentationsbogen werden die Ergebnisse festgehalten. Dadurch sollen die Schüler die Chance bekommen, sich mit Hilfe von einfachen, maßgeschneiderten Trainingsplänen zu steigern und vorhandene Defizite auszugleichen. Die Fitness-Tests werden gut angenommen und wirken motivierend, da sich jeder Einzelne ernst genommen und gut beraten fühlt.


Unsere Turnhalle und Fitness-Studio

Die Turnhalle steht den Schülern auch außerhalb des regulären Unterrichts offen. Mindestens eine Aufsichtsperson ist ständig anwesend. Die Sporthalle verfügt auch über ein kleines Fitness-Studio, in denen Hometrainer, Laufbänder, Hantelbänke und andere Sportgeräte stehen. Auch dieser Raum ist sehr beliebt. Aus Sicherheitsgründen darf er immer nur von Gruppen bis zu 8 Schülern gleichzeitig gebucht werden. Im Außenbereich finden die Schüler den Brennball-Platz, außerdem ein Fußball- und Volleyballfeld und Basketball-Körbe. Und ganz wichtig: Wir haben nicht an Wasserspendern gespart und das regelmäßige Wassertrinken gehört bei uns absolut dazu. Auch während der Unterrichtsstunden ist es selbstverständlich erlaubt, Wasser zu trinken, wobei wir jedoch Wegwerf-Becher strikt ablehnen und jeder Schüler seine eigenen Trinkflaschen und Gläser selbst mitbringt.

Hier finden Sie mehr Informationen:

Menu